Genossenschaft Altstadt Brugg
 


Genossenschaft Altstadt Brugg

Zusammen leben
Die Genossenschaft Altstadt Brugg setzt sich ein für die nachhaltige Entwicklung einer lebendigen und zukunftsfähigen Brugger Altstadt. Sie fördert hochwertige, substanzgerechte Baukultur und ermöglicht auf solidarischer Basis erschwinglichen Wohn- und Arbeitsraum für alle Bevölkerungskreise. Im April 2012 gegründet, erwirbt, saniert und unterhält sie für ihren Zweck geeignete Liegenschaften. Die Genossenschaft strebt nicht nach Gewinn, sondern nach gemeinsamem Nutzen. 

Der Unterhalt und die Sanierung von Altstadtgebäuden ist aufwändig und langwierig. Die Renovation der historisch wertvollen Bauten erfordert Fachwissen, gepaart mit Erfahrung. Der wirtschaftliche Zusammenschluss ihrer Mitglieder und besondere Rahmenbedingungen bei Geldgebern ermöglichen es der Genossenschaft Altstadt Brugg, sich aktiv am Erwerb und an der Sanierung von Liegenschaften zu beteiligen. Sie versammelt ausgewiesene Fachleute, welche die hohe Qualität der Umbauten garantieren und sich mit grosser Sorgfalt für den Erhalt der wertvollen Gebäude einsetzen. Als Zusammenschluss von engagierten Bürgerinnen und Bürgern beteiligt sich die Genossenschaft aktiv am Leben in der Altstadt und trägt zu einem ausgewogenen Verhältnis von Gewerbe- und Wohnraum bei. 


Zusammen erneuern
Ihre erste Liegenschaft erwarb die Genossenschaft im August 2012, nur wenige Monate nach ihrer Gründung. Mittlerweile ist die Sanierung des 1925 vom Brugger Architekten Carl Fröhlich gestalteten Wohn- und Geschäftshauses an der Hauptstrasse 66 abgeschlossen. Es beherbergt drei Genossenschaftswohnungen und einen Barbetrieb. Damit konnte die Genossenschaft Altstadt Brugg einen markanten Bau an prominenter Lage zu neuem Leben erwecken. Anknüpfend an diesen grossen Erfolg, widmet sich die Genossenschaft kontinuierlich neuen Projekten.

Aktuell: Gewerbelokal zu vermieten
Wir vermieten per 1. April 2021 im Erdgeschoss eine vielseitige Lokalität (90 m2) mit grosszügigen Bogenfenstern hin zur Hauptstrasse. Ein Balkon liegt direkt über der Aare, sanitäre Anlagen sind vorhanden. Mehrere Lagerräume  im ersten und zweiten Untergeschoss können auf Wunsch hinzugemietet werden. Rohbaumiete 2000 Franken, exklusive Nebenkosten 150 Franken

Interessenten können ein Betriebskonzept schriftlich einreichen an die Genossenschaft Altstadt Brugg, c/o Max Kuhn, Untere Hofstatt 5, 5200 Brugg, info@genossenschaftaltstadt.ch. Auskünfte erteilt Kaspar Ruoff, Fon 079 457 33 83, info@genossenschaftaltstadt.ch.

-> Ausführliche Dokumentation





Zusammen bestimmen
Die Genossenschaft Altstadt Brugg wurde 2012 gegründet und wird von aktuell 57 Mitgliedern getragen. Die Tätigkeit der Genossenschaft ist gemeinnützig und nicht gewinnstrebend. Sie ist Mitglied des Schweizerischen Verbands für Wohnungswesen (SVW).

Die Genossenschaft Altstadt Brugg wächst stetig. Neue Mitglieder bringen Ideen ein, erweitern die finanziellen Möglichkeiten und engagieren sich für eine lebendige, zukunftsträchtige Altstadt. Sichern auch Sie uns Ihr Engagement zu! Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem Darlehen. Gerne informieren wir Sie über die vielfältigen Möglichkeiten einer Beteiligung. 

-> Statuten

Vorstand
Max Kuhn, Präsidium                                                         
Cordian Herrigel, Bauwesen  
Thomas Baumgartner,  Genossenschaftswesen, Finanzen    
Myrta Grieder, Mitgliederbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit

Kaspar Ruoff,  Öffentlichkeitsarbeit 
Nelly Peter, Aktuariat   


Kontakt  
Genossenschaft Altstadt Brugg   
c/o Max Kuhn
Untere Hofstatt 5
5200 Brugg
Fon 056 441 18 16
info@genossenschaftaltstadt.ch 
www.genossenschaftaltstadt.ch